Unterstützung von Aaron und seiner Shar Dzong Organisation

Aaron (Lerjiater) ist 1986 im Dorf Awuju, Jinyuan Township, Hualong County, Haidong Region, Provinz Qinghai, in China geboren. Er besuchte die Primar- und  Mittelschule. 1999 bis 2008 studierte er an der Xining Normal Universität und erwarb die Bachelor Diplome für Englisch, Tibetisch und Chinesisch. Um den Magister Abschluss im Bereich Entwicklunghilfe zu erreichen, studierte Aaron zuerst an der China Agriculture Universität und danach an der Dauphin Universität in Paris.
Aaron bringt viel praktische Erfahrung mit; Zuerst als Projektassistent danach als Projektmanager. Während seiner Studien realisierte er wichtige Entwicklungsprojekte in den tibetischen Regionen. Auch arbeitet Aaron bereits seit vielen Jahren mit Chandra Mia zusammen.

2003 gründete Aaron die unabhängige und weder politisch noch religiös aktive NGO, die
“Shar Dzong Development Group”. Das Ziel der Organisation ist es, die Förderung der Weiterentwicklung in den sozial benachteiligten Gebieten der Provinz Qinghai.

Die Shar Dzong Entwicklungsgruppe hat schon über 43 lokale Hilfsprojekte erfolgreich durchgeführt. Darunter waren: Aufbau von Schulen, Lehrmittelbeschaffung, Stipendien, Solarkocher - und Solarzellenplatten Projekte, Vebesserung der Wassersysteme, Beschaffung von Toiletten und Secondhand Kleidersammlungen. Die Projekte der Shar Dzong Gruppe wurden unter anderem von folgenden Institutionen unterstützt: Heinrich Boll Stiftung, The Canada Fund, Neuseeländische Botschaft, Deutsche Botschaft, Good Works, International Winterthur Inner Wheel Club (Rotary), Global Routes, Eldorado Gold Company, Tibetan Development Assistance Trust, Chandra Mia, Menschen für Andere, Standard Charted Bank, Britische Botschaft und private Sponsoren.

Mit grossem Enthusiasmus und unermüdlicher Energie arbeiten Aaron und seine vier Mitarbeiter seit acht Jahren unentgeltlich für die Weiterentwicklung der Provinz Qinghai.
Sie bringen grosses Wissen und Erfahrung im Bereich der Entwicklungsarbeit mit, können Notlagen erkennen und vor Ort gezielt handeln.

Damit das engagierte Team der Shar Dzong Organisation auch weiterhin erfolgreich operieren kann, müssen gewisse Grundlagen gewährleistet werden können. Chandra Mia sucht nach Sponsoren zur Unterstützung der Shar Dzong Development Group:

  • Unterstützung der regelmässigen Gehälter für das Team:
    6000 RMB monatlich = ca. 800 CHF.
  • Ein einmaliger Betrag für einen zusätzlichen Computer für das Büro:
    4000 RMB = ca.600 Franken