Jimpa

Jimpa Gyamtso (Sang ji jie) ist 1984 im Dorf Gongma, Provinz Qinghai, eines der tibetischen, autonomen Gebiete Chinas, geboren.
Primar- und Klosterschule besuchte er in seiner Heimat.
1996 studierte er in Lhasa tibetische Medizin und Kunst. Danach wurde er während vier Jahren in tibetischer Geschichte und Englisch unterrichtet. Während seinem Studium wurde er von Chandra mia unterstützt und hat auch eine Weile für die Organisation gearbeitet.
Während zwei Jahren unterrichtete er Englisch in einer privaten Waisenschule für tibetische Medizin.
Seit 2004 arbeitet er als freiberuflicher Tourorganisator und Fremdenführer für verschiedene Reisebüros in Peking,Chengdu,Lhasa,lanzhou und Xining.
Jimpa spricht und schreibt alle drei tibetischen Dialekte (Amdo),Lhasa(Utsang) und Kham fliessend. Er spricht fliessend Chinesisch und Englisch und hat während nur drei Monaten in Paris einwandfrei französisch gelernt.
Er ist ein sehr erfahrener Tourguide, der nicht nur Tibet, sondern auch die Ansprüche der westlichen Besucher kennt und sehr flexibel darauf eingehen kann.
Sein Wissen über die westliche Mentalität, welches er sich auf Reisen in die Schweiz und nach Frankreich angeeignet hat und die Vielfalt von Sprachen, die er spricht, sind ein enormer Pluspunkt für ihn als Tourguide.
Jimpas Werdegang ist eine erfreuchliche Erfolgsgeschichte und zeigt, wie sehr es sich lohnt, jemandem eine Chance auf Ausbildung zu geben und wie nachhaltig diese Unterstützung ein Leben verändern kann.
Jimpa Gyamtso wird vom Chandra mia – Team als Fremdenführer hoch geschätzt und weiter empfohlen.

Sollten sie Fragen bezüglich Tibetreisen haben oder eine Tour buchen wollen, können sie sich jederzeit mit Jimpa direkt in Verbindung setzen:
Email: jgyamtso@yahoo.com